offener Gesprächsabend | lesbische und bisexuelle Unsichtbarkeit


Wann: 2016-11-01 19:00h bis 2016-11-01 21:00h

Wo: Raum "Café KWEER", Rat&Tat-Zentrum für queeres Leben e. V., Theodor-Körner-Str. 1, 28203 Bremen

Veranstaltet von: CSD Bremen


Are there issues from abroad or by people of colour to be promoted at a Pride Festival in Bremen? How about visibility, discrimination, racism…? What have been your experiences so far? Who will sepak up, what actions can be taken, what do you want to do?

Wie sieht es hierzulande aus für Migrierte, Geflüchtete und People of Color, gibt es Themen und Forderungen, die beim CSD Bremen Gehör finden sollen? Was ist mit der Sichtbarkeit, mit Diskriminierung (auch innerhalb der Community) und Rassismus - wie sind Eure Erfahrungen? Wer kann und möchte dafür einstehen und mit welchen Aktionen beim CSD sprechen / dabei sein / aktiv werden?

Frank & Freddy vom CSD-Team

Sven Meyer

Geschrieben von: Sven Meyer

Ich wollte schon länger ehrenamtlich einen gemeinnützigen Verein unterstützen. Außerdem möchte ich meine Erfahrungen rund um die Website-Erstellung aus meiner Firma sinnvoll einbringen. Als queerer Mensch liegen mir queere Themen besonders am Herzen. Kurzum: Der CSD traf im richtigen Moment den richtigen Nerv. Die Arbeit im Team hat mir von Anfang an Spaß gemacht. Der Erfolg unserer beiden gemeinsamen CSDs hat mich überwältigt. Projekte wie die Zusammenarbeit mit dem CSD Danzig im Rahmen der Städtepartnerschaft Danzig/Bremen zeigen, dass der CSD Bremen ganzjährig etwas bewirken kann.



Kommentar schreiben:

Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.