Der CSD Bremen 2019 wurde durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Häfen aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert. Mehr zu unseren Förderern 2019.

HERstory // Lesbische Frauen im Viertel


Wann: 2019-08-30 17:00h bis

Wo: Rat&Tat-Zentrum für queeres Leben e. V., Theodor-Körner-Str. 1, 28203 Bremen

Hinweis: EINTRITT FREI // STADTRUNDGANG // FLIT* ONLY

Veranstaltet von: Belladonna e. V.


STADTRUNDGANG // FLIT* ONLY

mit Monika Brunnmüller

Hättet ihr gewusst, dass im Ostertor-/Steintorviertel ab 1970 viele einzigartige Einrichtungen entstanden sind, die für die Lesben- und Frauenbewegung in Bremen bedeutsam waren? Hättet ihr gedacht, dass Betty Gleim und andere Bremerinnen des 19. und 20.Jahrhunderts Frauen liebten? Der Rundgang bringt euch Orte und Biografien aus der älteren und neueren Geschichte eines der lebendigsten Stadtteile nahe.

Er endet bei belladonna, wo ihr die Gelegenheit habt das Bremer Frauenarchiv und die Bibliothek kennen zu lernen.

Treffpunkt: Rat&Tat, Theodor-Körner-Str. 1
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Dieser Rundgang ist nur für FLIT*

Sven Meyer

Geschrieben von: Sven Meyer

Ich wollte schon länger ehrenamtlich einen gemeinnützigen Verein unterstützen. Außerdem möchte ich meine Erfahrungen rund um die Website-Erstellung sinnvoll einbringen. Als queerer Mensch liegen mir queere Themen besonders am Herzen. Kurzum: Der CSD traf im richtigen Moment den richtigen Nerv. Die Arbeit im Team hat mir von Anfang an Spaß gemacht. Der Erfolg unserer beiden gemeinsamen CSDs hat mich überwältigt. Projekte wie die Zusammenarbeit mit dem CSD Danzig im Rahmen der Städtepartnerschaft Danzig/Bremen zeigen, dass der CSD Bremen ganzjährig etwas bewirken kann.

Bildquelle(n):


    Kommentar schreiben:

    Keine Infos verpassen!
    Abonniere unseren Newsletter:
    Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.