Der CSD Bremen 2019 wurde durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Häfen aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert. Mehr zu unseren Förderern 2019.

CSD Events in den nächsten Tagen! // Unser Rahmenprogramm ist im vollen Gange!


Unser Rahmenprogramm ist im vollen Gange. Es tut mir leid, dass ich es nicht geschafft habe, auf die ersten Rahmenprogramm-Punkte im Blog und im Newsletter aufmerksam zu machen - aber ich möchte das zumindest für die kommenden Punkte machen :)


Dokumentarfilm “Mr. Gay Syria” im City46

Am 23.08. ab 20:00h im City46

Der queerfilm e. V., das City 46, das Rat&Tat-Zentrum, der AStA und Queeraspora präsentieren “Mr. Gay Syria”, einen Dokumentarfilm über zwei schwule Männer, die am “Mr. Gay World”-Wettbewerb in Malta teilnehmen, um die Unsichtbarkeit von Schwulen in Syrien durchbrechen.


Trans*Inter*Dyke*-March Bremen // Sichtbar, solidarisch und selbstbewusst

Am 24.08. ab 14:30h vor dem Bremer Hbf

Der 2. Trans*Inter*Dyke*-March Bremen startet am Samstag, den 24. August um 14:30 Uhr vor dem Hauptbahnhof Bremen. Der Demozug setzt sich dort um 15 Uhr in Bewegung und wird nach einer Zwischenkundgebung in der Innenstadt gegen 16:30 Uhr auf dem Ulrichsplatz im Bremer Viertel erwartet, wo die Abschlusskundgebung stattfindet. Die genaue Route wird rechtzeitig auf transinterdyke.wordpress.com, Facebook & Twitter bekanntgegeben.


Queeraspora: Offener Gesprächsabend

Am 26.08. ab 18:00h im Café KWEER, Rat&Tat-Zentrum

Die queeraspora ist eine Selbstorganisation von queeren geflüchteten, Migrant*innen bzw. Black people/of color, die sich regelmäßig im Rat und Tat zum empowerment und gegenseitige Unterstützung trifft. Wir sind eine aktivistische Gruppe, die auch einen sozialen und politischen Beitrag für die community leistet. Kritisch, stärkend, liebevoll aber auch geduldig und zielgerichtet. Wir träumen von einer Einheit von queerer Diversität und wünschen uns Solidarität sowie Zusammenarbeit auf Augenhöhe, um den gemeinsamen kampf gegen Homo-inter - transphobie, Sexismus, klassismus und Rassismus zu führen.

Am 26.08.19 öffnen wir um 18 Uhr unsere geschützten Raum und Türen für queere Menschen, die ein ernsthaftes Interesse an einer politischen oder sozialen Zusammenarbeit haben. Wir öffnen an jenem Abend respektvoll die Türen und würden uns über zurück erbrachten Respekt sehr freuen.


HERstory // Lesbische Frauen im Viertel

Am 30.08. ab 17:00h vor dem Rat&Tat-Zentrum

Hättet ihr gewusst, dass im Ostertor-/Steintorviertel ab 1970 viele einzigartige Einrichtungen entstanden sind, die für die Lesben- und Frauenbewegung in Bremen bedeutsam waren? Hättet ihr gedacht, dass Betty Gleim und andere Bremerinnen des 19. und 20.Jahrhunderts Frauen liebten? Der Rundgang bringt euch Orte und Biografien aus der älteren und neueren Geschichte eines der lebendigsten Stadtteile nahe.

Er endet bei belladonna, wo ihr die Gelegenheit habt das Bremer Frauenarchiv und die Bibliothek kennen zu lernen.


CSD-WarmUp // Freuen wir uns gemeinsam auf eine gelungene Demonstration, Kundgebung und Party.

Am 30.08. ab 20:00h im Café KWEER, Rat&Tat-Zentrum

Sven Meyer

Geschrieben von: Sven Meyer

Ich wollte schon länger ehrenamtlich einen gemeinnützigen Verein unterstützen. Außerdem möchte ich meine Erfahrungen rund um die Website-Erstellung sinnvoll einbringen. Als queerer Mensch liegen mir queere Themen besonders am Herzen. Kurzum: Der CSD traf im richtigen Moment den richtigen Nerv. Die Arbeit im Team hat mir von Anfang an Spaß gemacht. Der Erfolg unserer beiden gemeinsamen CSDs hat mich überwältigt. Projekte wie die Zusammenarbeit mit dem CSD Danzig im Rahmen der Städtepartnerschaft Danzig/Bremen zeigen, dass der CSD Bremen ganzjährig etwas bewirken kann.

Bildquelle(n):

Kommentar schreiben:

Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.