Infoabend: Komm ins CSD-Team 2018


Wann: 2018-01-18 19:00h bis 2018-01-18 21:00h

Wo: Raum "Café KWEER", Rat&Tat-Zentrum für queeres Leben e. V., Theodor-Körner-Str. 1, 28203 Bremen

Veranstaltet von: CSD Bremen


+++ ehrenamtlich - gemeinsam - engagiert +++

Die organisatorische Arbeit für den Christopher Street Day Bremen & umzu 2018 braucht tatkräftige Hände, kreative Köpfe und konstruktive Zusammenarbeit im Team. Vom 2017er-Team steht ein guter Teil mit der Erfahrung aus dem ersten Jahr und Kontakten in die Community auch für 2018 in den Startlöchern. Wir freuen uns über Zuwachs und der CSD 2018 braucht auch: frische Ideen, mehr Humanpower, Leute die was bewegen wollen und ihre Freizeit investieren.

Am 18. Januar stellen wir das Aufgabenspektrum und die geplante Arbeitsweise im Team vor, das am 21. Januar mit einem gemeinsamen Arbeitstag in die CSD-Planung startet. Ein Abend für Interessierte und ihre Fragen. Danke ans KWEER für die Möglichkeit, die dortigen Räume zu nutzen.

Der Einstieg ins Team ist auch unabhängig von diesen beiden Terminen zeitnah möglich. Kontaktiere uns bei Interesse, falls Du am 18.1. nicht vorbeikommen kannst.

Wir würden uns insbesondere über das Engagement von Menschen mit lesbischer, bi/pan, queerer, trans* oder inter-Perspektive freuen, da diese Personengruppen häufig in CSD-Zusammenhängen unterrepräsentiert sind.

Hier schonmal die vielen verschiedenen Aufgabenbereiche im Überblick, es ist für die unterschiedlichsten Menschen was dabei:

ORGANISATION

Logistik, Material, Technik organisieren und koordinieren; Genehmigungen, Auflagen, Sicherheit mit Behörden, Polizei und anderen Beteiligten absprechen; Gelder einwerben und den Finanzplan verwalten und fortschreiben (die Buchhaltung ist Vorstandsaufgabe und in guten Händen :-) )

PROGRAMM

Umfeld-Veranstaltungen und Bühnenprogramm konzeptionieren, koordinieren, miteintscheiden und den Programmplan pflegen; Öffentlichkeitsarbeit und Werbung zu den Programmpunkten und dem CSD insgesamt; Abschlussparty organisieren

POLITIK & COMMUNITY

Ziele und Forderungen weiterführen; Kontakte in Community in Politik ausbauen; Austausch-Veranstaltungen, Workshops o.ä. planen und durchführen; Rede- oder Öffentlichkeitsarbeitsbeiträge zu den Themen, Menschen und ihren Bedarfen koordinieren, planen, verabreden.

TEAMWORK

Selbstorganisation des CSD-Teams, bei gemeinsamen Arbeitstagen werden die grundlegenden Entscheidungen miteinander entwickelt und getroffen, in regelmäßigen Plenumssitzungen werden zwischendurch kurzfristige Absprachen getroffen und Informationen ausgetauscht / weitergegeben

Sven Meyer

Geschrieben von: Sven Meyer

Ich wollte schon länger ehrenamtlich einen gemeinnützigen Verein unterstützen. Außerdem möchte ich meine Erfahrungen rund um die Website-Erstellung aus meiner Firma sinnvoll einbringen. Als queerer Mensch liegen mir queere Themen besonders am Herzen. Kurzum: Der CSD traf im richtigen Moment den richtigen Nerv. Die Arbeit im Team hat mir von Anfang an Spaß gemacht. Der Erfolg unserer beiden gemeinsamen CSDs hat mich überwältigt. Projekte wie die Zusammenarbeit mit dem CSD Danzig im Rahmen der Städtepartnerschaft Danzig/Bremen zeigen, dass der CSD Bremen ganzjährig etwas bewirken kann.



Kommentar schreiben:

Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.