PM #28: CSD Bremen Team macht Pause! // Aus gegebenen Anlass verschiebt das Team alle Termine


Das Corona-Thema ist allgegenwärtig. Großveranstaltungen werden derzeit überall abgesagt. Und das hat einen Grund. Denn so kann eine schnelle Verbreitung des Virus verlangsamt werden. Die CSD Demo gehört mit über 10.000 Teilnehmenden im Jahre 2020 zu den größten Bremer Demos. Und wir, das Team sind uns unserer Verantwortung bewusst und leiten Vorsichtsmaßnahmen ein.

Natürlich macht sich das Team Sorgen und Gedanken. Aber die Frage, ob die CSD Demo im August stattfinden kann, können wir euch heute nicht beantworten. Was wir euch heute versprechen können ist: Die CSD Demo abzusagen will niemand im Team!

Und genau darum setzten wir auf Vorsichtsmaßnahmen, um das Team und unsere Mitarbeiterin zu schützen. Aus diesem Grund haben wir alle Veranstaltungen und Teamtreffen des CSD Bremen vorerst abgesagt und unserer Geschäftsstelle geschlossen bzw. unserer Vereinsassistenz ein Home Office eingerichtet. Damit schützen wir besonders die Älteren und Menschen mit Behinderungen im Team, da die meistens auf ÖPNV angewiesen sind. Ein guter Nebeneffekt ist, dass im Falle des Falles nicht gleich das gesamte Team zeitgleich ausfällt.

Außerdem haben wir die alljährliche QueerCities 2020, die sonst immer im Zeitraum März - April in der Bremischen Bürgerschaft stattfanden, auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wir wissen im Moment nicht, ob wir unsere Jugendaustauschfahrt zum CSD Danzig durchführen können. Seit Beginn unserer LGBTIQ*Städtepartnerschaft zwischen Bremen und Danzig, organisieren wir einen Jugendaustausch mit dem Danziger Tolerado Verein.

Auch wenn uns alle Aktivitäten immer sehr viel Spaß und Freude bereiten, so bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten und zu sehen wie sich die Situation entwickeln wird und euch zu bitte vorsichtig zu sein. Nehmt die Empfehlungen des Robert Koch Institutes euch zu Herzen. Denn im Augenblick ist die Situation hier bei uns in Bremen nicht so dramatisch. Wir können uns in Bremen nach wie vor relativ frei bewegen und müssen nicht in Quarantäne zuhause eingeschlossen leben.

Und damit wir uns alle im August wieder stehen: Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Euer CSD Team

Pressekontakt

Robert Martin Dadanski
Tel: 0421 / 40 888 050
Vorstand | Pressesprecher | LGBTIQ* Städtepartnerschaft
presse@csd-bremen.org

Robert Martin Dadanski

Geschrieben von: Robert Martin Dadanski

Schon in meiner Berufsausbildung zum Spediteur musste ich mit unterschliedlichsten Menschen aus unterschliedlichen Ländern mit unterschiedlichen Mentalitäten zusammenarbeiten. Diskriminierung sollte gerade in diesem Berufsbild absolut fremd sein. Viel mehr sollte Toleranz und Wertschätzung zur Grundausbildung gehören. Im CSD Bremen Team sehe ich meine Möglichkeit die Welt wenigstens ein ganz kleines Stückchen besser zu machen.

Bildquelle(n):


    Kommentar schreiben:

    Keine Infos verpassen!
    Abonniere unseren Newsletter:
    Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.