HERstory // Lesbische Frauen im Viertel


Wann: 2018-08-23 17:00h bis 2018-08-23 1110.0

Wo: Rat&Tat-Zentrum für queeres Leben e. V., Theodor-Körner-Str. 1, 28203 Bremen

Hinweis: EINTRITT FREI // STADTRUNDGANG // FLIT* ONLY

Veranstaltet von: AK PLuS & Belladonna e. V.


STADTRUNDGANG // FLIT* ONLY

mit Monika Brunnmüller

Hättet ihr gewusst, dass im Ostertor-/Steintorviertel ab 1970 viele einzigartige Einrichtungen entstanden sind, die für die Lesben- und Frauenbewegung in Bremen bedeutsam waren? Hättet ihr gedacht, dass Betty Gleim und andere Bremerinnen des 19. und 20.Jahrhunderts Frauen liebten? Der Rundgang bringt euch Orte und Biografien aus der älteren und neueren Geschichte eines der lebendigsten Stadtteile nahe.

Er endet bei belladonna, wo ihr die Gelegenheit habt das Bremer Frauenarchiv und die Bibliothek kennen zu lernen.

Treffpunkt: Rat&Tat, Theodor-Körner-Str. 1
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Dieser Rundgang ist nur für FLIT*

Cornelius Runtsch

Geschrieben von: Cornelius Runtsch

Als letztes Jahr die Ehe für alle durch den Bundestag beschlossen wurde, habe ich zur selben Zeit in Russland gelebt – eines der homo- und transfeindlichsten Länder Europas. Dadurch wurde mir bewusst, dass unsere Rechte leider alles andere als unveräußerlich, geschweige denn garantiert sind, und dass wir Jahr für Jahr für unseren Platz in der Gesellschaft kämpfen und demonstrieren müssen. Ich bin ins Team des CSD Bremen eingestiegen, um das Erbe der unzähligen Schwulen, Lesben, Trans* und Interpersonen früherer Generationen aufrecht zu erhalten und um Seite an Seite mit Gleichgesinnten für mehr Akzeptanz, Vielfalt und Toleranz zu kämpfen.



Kommentar schreiben:

Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.