CSD Bremen Blog // Seite 5

Schriftzug 'CSD Bremen trotz Corona' auf einem Bild von der Demo

Corona, Christopher Street Days und Evangelikale: Warum unser CSD trotz der Corona Pandemie richtig und wichtig war.
// Ein Essay.

Trotz Corona-Pandemie fand in Bremen auch in diesem Jahr wieder ein Christopher Street Day (CSD) statt. In anderen Städten hingegen wurden Christopher Street Days abgesagt oder in einer noch kleineren Form durchgeführt. Ist es wirklich notwendig und verantwortlich im Hinblick auf die realen Gefahren des Corona-Virus eine so große Veranstaltung, eine Party, mit so viele Leuten durchzuführen?

jetzt weiterlesen


PM #35: 4.000 Teilnehmende beim CSD Bremen 2020
// Corona-Konzept ein voller Erfolg

„Wir sagen 4.000 Mal Danke an alle Teilnehmenden des CSD Bremen 2020. Nur weil alle mitgezogen haben, konnte das Corona-Konzept funktionieren und wir für unsere Rechte trotz Corona auf die Straße gehen“, so Robert Dadanski, Vorstand und Pressesprecher des CSD Bremen Vereins.

jetzt weiterlesen


Bitte helft uns als Ordner:innen beim CSD Bremen morgen und übermorgen!

Jede Demo braucht genügend Ordner*innen, die nach einer kurzen Einweisung durch Team und Polizei den Demozug begleiten und ein aufmerksames Auge haben. (Es geht nicht darum, den Verkehr zu regeln, das macht die Polizei…)

jetzt weiterlesen


Auf einem orangen Hintergrund sind 9 unterschiedliche Strichmenschen designt. Die Strichmenschen eine der 3 verschiende Frisuren. Kurze Haare, eine Frisur mit Zöpfen und ein Mix. Also eine Seite mit kurzen Haaren und eine Seite mit der Zopffrisur. Damit soll die große Vilefalt der Geschlechter symboliert werden. Eben haben die Strichmenschen deine von drei Hautfarben. Zu dem sonst üblichen farblosen Gesicht gesellen sich noch zwei verschieden dunkle Hautfabren hinzu. Die auch die Vielzahl der möglichen Hautfabren symboliert.

PM #34: Corona-Plakataktion zum Christopher Street Day (CSD)
// CSD Teilnehmende werden bei der CSD-Demo auch visuell auf Schutzmaßnahmen hingewiesen

Mit vielfältigen und bunten Plakaten in der Bremer Innenstadt wirbt das Bremer CSD-Team für die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen beim diesjährigen Christopher-Street-Day (CSD am 21. & 22. August 2020). “Wir nehmen unsere Verantwortung ernst, und genauso ernst meinen wir unsere Teilnahmebedingungen für Alle”, so Robert Dadanski, Vorstand und Pressesprecher des CSD Bremen e. V., und weiter: “Auch wird es nach dem Demo-Zug vom CSD Team keine weiteren Veranstaltungen geben; keine Kundgebung, keine Party!”

jetzt weiterlesen


Wir müssen wissen, wie rassistisch unsere Polizei ist. Black Lives Matter.
// The first pride was a riot.

Horst Seehofer hat in seiner Funktion als Innenminister die Studie zur Untersuchung von Rassismus bei der Polizei abgesagt1. Wir brauchen Fakten dazu, wie sehr Rassismus ein Problem bei der Polizei ist. Die Studie soll diese Fakten erheben. Das muss in unser aller Interesse sein.

  1. Bundestags-Petition fordert Studie zu Racial Profiling bei der Polizei”, netzpolitik.org, abgerufen am 14.08.2020. 

jetzt weiterlesen


Landkarte des Bahnhofsplatzes auf dem eine riesiege Regenbogenflagge mit den Maßen 25 mal 15 Meter auf dem Boden des Bahnhofsplatz eingezeichnet ist

PM #33: Christopher Street Day (CSD) Kundgebung am Freitag 21. August als Malaktion auf dem Bahnhofsvorplatz
// Demo durch die Bremer City am Samstag, 22. August 2020

Dieses Jahr wird der Christopher Street Day (CSD) in Bremen komplett auf den Kopf gestellt. Und das heisst: Demo und Kundgebung werden getrennt. Die Kundgebung vor dem Bahnhof findet am Freitag, 21. August 2020, und die Demo durch die Innenstadt am Samstag, 22. August 2020 statt. Robert Dadanski, Vorstand vom CSD Bremen e. V.: „Gerade eine Kundgebung ist in Corona-Zeiten eine echte Herausforderung. Aus diesem Grund wird das CSD Team am Freitag, 21. August 2020, um 15 Uhr eine riesige Regenbogenflagge mit den Maßen 25x15 Meter auf den Kundgebungsplatz am Bahnhof malen.“ Dadanski weiter:“ Mit dieser Malaktion auf dem Bahnhofvorplatz können wir unsere politische Kundgebung durchführen, zahlreiche Menschen erreichen und dabei mit Abstand und Maskenpflicht Corona gar keine Chance lassen. Durch diesen Trick ziehen wir die Kundgebung in Abwesenheit der Menschen in die Länge, sodass sich die Menschen nicht alle zu einem Zeitpunkt auf den Kundgebungsplatz drängen müssen.“

jetzt weiterlesen


Das Foto zeigt eine bunte selbstgemalte Landkarte der Bremer Altstadt

PM #32: Christopher Street Day (CSD) in Bremen am 21. & 22. August 2020
// Kundgebung am Freitag – Demozug am Samstag

Mit dem diesjährigen Christopher-Street-Day (CSD) steht Bremen am Freitag 21. August und am Samstag, 22. August 2020, ganz im Zeichen des Regenbogens. Demonstriert wird am Samstag ab 12. Uhr. Bereits am Freitag gibt es um 15 Uhr eine Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz. Klar ist auch: Die CSD-Demonstration durch die Bremer Innenstadt wird anders aussehen als man es sonst kennt. Bedingt durch die Corona-Pandemie wird es eine klassische Demo zu Fuß, mit Maskenpflicht und Abstandsregeln, Alkoholverbot und ohne Musik-LKW.

jetzt weiterlesen


Der CSD Bremen 2020 findet statt. Hier sind die Bedingungen.
// Corona-Maßnahmen

Lange dachten wir, dass wir dieses Jahr wegen Corona keinen Christopher Street Day in Bremen durchführen können. Heute freuen wir uns, bekanntgeben zu können, dass wir einen CSD Bremen veranstalten können. Natürlich mit vielen Behinderungen - aber wie Mensch mit Behinderungen das so macht: Mensch macht das beste draus ;)

jetzt weiterlesen


Auf dem Bild liegen ungefährt 80 Regenbogenmasken auf einer roten glatten Decke.

45 Spender*Innen gesucht - 45 Regenbogenmasken warten auf ihr Zuhause!
// Bitte melde dich!

Zunächst einmal möchten wir uns noch einmal bei allen Spender*innen bedanken, die dem CSD-Bremen Förderverein eine Spende zukommen lassen haben. WE <3 U - Ihr seid die aller Besten.

jetzt weiterlesen


Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.
Neuigkeiten bekommen für...
Deine E-Mail-Adresse nutzen wir, um dir Informationen zu zu schicken. Aus rechtlichen Gründen brauchen wir noch einmal ein ausdrückliches Ok von dir, dass du E-Mails von uns möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern. Dafür gibt es in jeder Mail, die wir dir schicken, einen klickbaren Link zum Abbestellen. Oder du sagst uns unter info@csd-bremen.org Bescheid. Wir behandeln dich und deine Daten mit Sorgfalt und Respekt. Mehr zu unserem Datenschutz findest du auch auf unserer Datenschutz-Seite.

Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten so nutzen dürfen.

In Englisch: We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.